FLUGHAFEN KUWAIT

STANDORT

Flughafen Kuwait, Staat Kuwait (Dawlat al-Kuwayt)

VERMESSUNGSGERÄTE

Scanner Riegl VZ-400, Leica TCRA 1101 plus Totalstation

FERTIGSTELLUNGSZEIT

10 Tage vor Ort (3 Personen) , 20 Tage für die Bearbeitung im Büro (3 Personen)

ENDPRODUKT

Erdgeschoss und Dachpläne, Abschnitte, alle Außenfassaden

BESTANDSAUFNAHMEN VON EXTERNEN STRUKTUREN AM FLUGHAFEN KUWAIT

Der Generaldirektor von Civil Aviation (DGCA) plante, den Flughafen Kuwait auszubauen, um das Kapital auf 20 Millionen Passagiere von 6 Millionen im Jahr zu erhöhen.

Das Ausbauprojekt umfasste die Konstruktion von neuen Terminalgebäuden, die mit dem bestehendem Abfertigungsgebäude per Tunnel miteinander verbunden werden sollten. Die zwei bestehenden Runways sollten jeweils um 600 Meter verlängert und ein dritter Runway erbaut werden. Das Design wurde von Foster and Partners angefertigt. Auch die bestehende Abfertigungshalle sollte einem großem Sanierungsprojekt unterzogen werden. Die Halle sollte jeweils erweitert werden und das gesamte Gebäude mit Aluminiumplatten verkleidet werden
3Deling wurde ausgewählt, um eine detaillierte Zeichnung vom Erdgeschoss, einen Plan des Dachs sowie aller externen Fassaden dieser Anlage zu erstellen.

Alle vorgefertigten Platten mussten zur bestehenden Struktur passen – dies ist auch der Grund, weshalb die Genauigkeit unserer Bestandszeichnungen so wichtig war. Um die erforderliche Reichweite abzudecken, positionierten wir 185 einzelne Scanpositionen (hauptsächlich außen). Zusammen mit dem Laserscanner nutzten wir die Totalstation zum Messen der Scanner-Ziele, damit die Registrationsprozesse kontrolliert und somit stets die höchste Präzision erzielt werden konnte.

Die endgültigen Daten wurden mithilfe von GPS-Vermessungen in das National Kuwait Coordinate System eingetragen.

Kategorien:

WIDEO:

GALERIe:

Projekte - architektur: